Blockadenlösung

Blockadenlösung

Mauer1Eine Blockade ist eine Sperre, ein Hindernis oder auch Barriere, welche beispielsweise die Wahrnehmung des Erlebens stark be- bzw. verhindern und den inneren Energiefluss blockieren bzw. stark beeinträchtigen kann. Somit können Blockaden negative Einflüsse auf das vegetative Nervensystem haben und eine psychosomatische Symptomatik und kontraproduktive Handlungen erzeugen.

Oftmals sitzen tief im Unterbewusstsein unverarbeitete negative Erfahrungen, erlernte und/ oder von anderen Personen falsch gesetzte Glaubenssätze bis hin zu verdrängten Traumata, welche für den behinderten, energetischen Fluss im Körper verantwortlich sind und konkrete Zielsetzungen entscheidend be- bzw. verhindern.

Nahezu jeder Mensch ist mit Blockaden oder Ballast behaftet, welchen das Unterbewusstsein loslassen sollte, um bestimmte Ziele zu erreichen. Es gilt also diese Blockaden aufzulösen, loszulassen, zu durchbrechen bzw. zu beseitigen.

Solch eine Sitzung für eine Blockadenlösung kann hin und wieder spontane emotionale Reaktionen hervorbringen. Es können Dinge aus dem Unterbewusstsein hervorbrechen, welche eben nur im Unterbewusstsein gespeichert und deshalb nicht vorhersehbar bzw. prognostizierbar sind. Dies ist aber im Wesentlichen auch nicht schlimm. In diesem Falle lässt der Hypnotiseur den Klienten selbst entscheiden, ob er die Sitzung fortsetzen möchte oder nicht.

Hauptsächlich wird bei einer Blockadelösung suggestiv gearbeitet, d.h., der Hypnotiseur bzw. Hypnotherapeut ebnet mittels einer kleinen Phantasiereise den Weg bis zur eigentlichen Blockadenlösung. An diesem Punkt überlässt der Hypnotiseur dem Unterbewusstsein selbst, eigene Lösungswege zu entwickeln, welches es in der Regel auch tut. Aus diesem Grund ordnet man ein solches Vorgehen der selbstorganisierten Hypnose zu.

Es ist eigentlich selbsterklärend, dass eine Blockadenlösung nahezu vor jeder Hypnoseanwendung durchgeführt wird. Somit soll weitgehendst sichergestellt werden, dass die Anwendung ungehindert im Unterbewusstsein seine Wirkung entfalten kann. Das bedeutet, dass nach jeder Hyopnoseeinleitung zuerst einmal eine Blockadenlösung eingebaut wird, bevor es beispielsweise zur Anwendung einer Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion kommt. Dies steigert die Chancen des Erfolgs signifikant.

Selbstverständlich kann man bei uns auch eine reine Blockadenlösung buchen, ohne diese in Verbindung einer weiteren Anwendung zu bringen. Klicken Sie bitte dafür hier.

Logo1 end